„Fredi der Zaubervogel“

fredi der zaubervogel

Das Buch vereint in der Geschichte von Fredi dem Zaubervogel die Vermittlung von gesunder Ernährung und möchte Kinder zur Bewegung animieren. Die Geschichte handelt von Alex, der übergewichtig ist und zu viel Süßes isst und trinkt. Er hat einen Traum und möchte Schwimmstar werden, doch seine überflüssigen Pfunde und seine mangelnde Fitness stehen ihm dabei im Weg. Erst als Fredi der Zaubervogel, in sein Leben tritt, ändern er und seine Eltern die Gewohnheiten: statt Fernsehen und Pommes gibt es Spaziergänge und Salat. Auf dem Weg zum Schwimmstar gibt es dann noch Tipps vom blinden Kletterer Andy Holzer und dem Schwimmer Markus Rogan. Am Ende findet Alex nicht nur Freunde und Lebensfreude, sondern wird auch ein kleiner Schwimmstar.

Zusätzlich hat die Autorin, die im österreichischen Vorarlberg lebt, einige Rezepte für ein Spezialmüsli, einen Salat „Rankweil“ oder auch einen Zucchinikuchen angefügt – alles Zutaten für eine gesunde Ernährung, die in den Ernährungsplan von Kindern aufgenommen werden dürfen.

Illustriert ist das Buch von Claudio Martins, der zu den bekanntesten Illustratoren Brasiliens zählt. Die Geschichte ist auf Kinder ab sechs Jahren zugeschnitten. „Mein Ziel ist es, Kinder mit der Geschichte zu motivieren“, erzählt die 47-jährige Autorin, die inzwischen auch Verlegerin anderer Werke ist.

Das Buch kann gleich hier auf meiner Seite gekauft werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.